Respekt, Toleranz und
Transparenz schaffen ein
Klima von Vertrauen.

Unsere Personalstrategie ist längerfristig auf die Bindung von fachlich und menschlich kompetenten Mitarbeitenden ausgerichtet.

Unserer Führungsphilosophie liegt ein ganzheitlicher Ansatz zugrunde. So stehen wir für eine verständigungsorientierte Austragung von Interessenskonflikten ein, wobei das Wohl und die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen im Vordergrund stehen. 

Unser Führungsstil ist auf allen Hierarchieebenen von situativem und prozesshaftem Führen geprägt. Ziel ist dabei stets, den Mitarbeitenden möglichst viel Verantwortung zu übertragen, damit sie Prozesse aktiv mitgestalten und ihren Auftrag kompetent, eigenverantywortlich und motiviert ausführen können. 

Führungspersonen sind für die Mitarbeitenden verfügbar, kontrollieren, unterstützen und übernehmen Verantwortung für die bestmögliche, fachgerechte und liebevolle Betreuung der Kinder und Jugendlichen.